Latein24.de

Epistulae Morales Ad Lucilium - 072, 03

Latein:
Non cum vacaveris philosophandum est, sed ut philosopheris vacandum est; omnia alia neglegenda ut huic assideamus, cui nullum tempus satis magnum est, etiam si a pueritia usque ad longissimos humani aevi terminos vita producitur. Non multum refert utrum omittas philosophiam an intermittas; non enim ubi interrupta est manet, sed eorum more quae intenta dissiliunt usque ad initia sua recurrit, quod a continuatione discessit. Resistendum est occupationibus, nec explicandae sed summovendae sunt. Tempus quidem nullum est parum idoneum studio salutari; atqui multi inter illa non student propter quae studendum est.


Deutsch:
Man darf nicht philosophieren, wenn man frei ist, aber man muss frei sein, um zu philosophieren. Alles andere muss vernachlässigt werden, um sich mit dem zu beschäftigen, wofür keine Zeit groß genug ist, auch wenn das Leben von Kindheit an bis zu den sehr späten Grenzen des Menschenalters ausgedehnt wird. Es ist nicht sehr wichtig, ob du die Philosophie aufgibst oder [nur] unterbrichst. Sie bleibt nämlich nicht, wo sie unterbrochen wurde, aber nach der Sitte der Dinge, die angespannt auseinander springen, kehrt sie bis zu ihren Anfängen zurück, was eine Weiterführung verhindert. Man muss den Beschäftigungen Widerstand leisten und sie dürfen nicht erweitert, sondern müssen entfernt werden. Es gibt freilich keine Zeit, die genügend geeignet ist für ein gewinnbringendes Studium. Aber doch beschäftigen sich viele nicht mit jenen Dingen, derentwegen man sich bemühen muss.

Autor: flying_angel