Latein24.de

Apocolocyntosis - 02

2. Wenn er Lust hat zu antworten werde ich sagen, was mir in den Sinn kommt. Wer fordert jemals von einem Geschichtsschreiber einen Zeugen? Wenn es trotzdem nötig ist einen Zeugen hervorzubringen, soll er den fragen, der die in den Himmel gehende Drusilla sah. Derselbe wird sagen, dass er Claudius sieht, den Weg mit ungleichen Schritten gehend. Er wolle, er wolle nicht: Es ist notwendig für jenen, alles zu sehen, was im Himmel betrieben wird. Der Oberaufseher der Via Appia, von der du weißt dass sowohl der göttliche Augustus, als auch Kaiser Tiberius auf ihr zu den Göttern sehen sah.

Autor: utschitel-latinskogo


Aliernativübersetzung:
Schon hatte Phoebus den Bogen des Lichts auf dem kürzeren Bogen zusammengezogen, und die Zeiten des dunklen Schlafs wuchsen und schon vergrößerte die cynthische Siegerin ihre Herrschaft und der hässliche Winter pflückte die willkommenen Ehren des reichen Herbstes und nachdem Bacchus befohlen wurde, zu reifen, pflückte der späte Winzer die wenigen Trauben. Ich glaube, mehr verstanden zu werden, wenn ich sage: der Monat war Oktober, der 13. Oktober. Ich kann dir die genaue Stunde nicht sagen, man kommt unter Philosophen leichter überein als mit der Uhr, aber es war zwischen der sechsten und siebten. Das ist allzu bäuerisch! <So weit mit diesen Dingen> alle zufriedenen finden Trost darin, den Sonnenauf- und -untergang zu beschreiben, um sich mittags zu beunruhigen, wirst Du die so gute Stunde übergehen? Schon hatte Phoebus den mittleren Kreis mit seinem Wagen geteilt: und näher an der Nacht schüttelte er die müden Zügel, während er das gewundene Licht auf dem schrägen Pfad hinabführte: Claudius hatte angefangen, in den letzten Zügen zu liegen und konnte den Tod nicht finden.

Autor: Nina Rink