Latein24.de

Ars Amatoria - 2, 235-250

Nacht und Winter und lange Wege und wilde Schmerzen,
All diese Arbeit befindet sich in dem weichen Liebesdienst
. Oft wirst du den Regen ertragen, der sich am Himmel aus der Wolke gelöst hat
Oft wirst du kalt und nackt auf dem Boden liegen.
Apollon vom Berge Cynthus soll die Kühe des Admet von Pherai gehütet und in einer kleinen Hütte Unterschlupf gefunden haben: Was für Phoebus gut genug
war, für wen ist das nicht gut genug? Wer Interesse an dauerhafter Liebe hat, lege seinen Stolz ab!
Wenn dir versagt wird den sicheren und ebenen Weg zu gehen
Und dir die Tür durch das Vorschieben des Riegels verschlossen wird,
So gleitest du von dem offenen Dach kopfüber in die Tiefe,
Und auch das hohe Fenster gibt heimliche Wege.
Die Herrin wird sich freuen und sie weiß, dass sie für dich der Grund der Gefahr ist.
Beschlossen wird dieser Unterpfand der Liebe für die Herrin sein.
Oft konntest du dein Mädchen vermissen, Leander;
Du bist hinüber geschwommen, so dass jene dein Herz erkenne.

Autor: RavenAluka