Latein24.de

Ars Amatoria - 1, 055-60

Und Rom gibt dir so viele wunderschöne Mädchen, sodass du sagen wirst
"Diese Statt hat was auch immer es auf der Erde gibt". Wie viele Felder
Gargara hat, wie viele Trauben Methymna hat, wie viele Fische das Meer,
wie viele Vögel das Laub verbirgt, wie viele Sterne der Himmel hat: So
viele Mädchen hat dein Rom. Die Mutter lies sich in Aeneas' Stadt nieder.

Autor: Michael Schneider