Latein24.de

Epigramm - 09, 97


Mancher platzt vor Neid, liebster Julius,
weil Rom mich liest, er platzt vor Neid.
Platzt vor Neid, weil in der ganzen Menge immer
mit dem Finger auf mich gezeigt wird, er platzt vor Neid.
Platzt vor Neid, weil mir beide Cäsaren
das Dreikindsrecht zuteilten, er platzt vor Neid.
Platzt vor Neid, weil mir ein nettes Stück Land am Stadtrand
und ein kleines Haus in der Stadt gehört, er platzt vor Neid.
Platzt vor Neid, weil ich für die Freunde angenehm bin,
weil ich ein häufiger Gast bin, er platzt vor Neid.
Platzt vor Neid, weil ich geliebt werde und auch Beifall finde.
Jeder der vor Neid platzt, soll platzen.

Autor: Pseudoirrealis