Latein24.de

Epigramm - 06, 39

Lateinisches Original:
Pater ex Marulla, Cinna, factus es septem
non liberorum: namque nec tuus quisquam
nec est amici filiusue uicini,
sed in grabatis tegetibusque concepti
materna produnt capitibus suis furta.
Hic qui retorto crine Maurus incedit
subolem fatetur esse se coci Santrae;
at ille sima nare, turgidis labris
ipsa est imago Pannychi palaestritae.
Pistores esse tertium quis ignorat,
quicumque lippum nouit et uidet Damam?
Quartus cinaeda fronte, candido uoltu
ex concubino natus est tibi Lygdo:
percide, si uis, filium: nefas non est.
Hunc uero acuto capite et auribus longis,
quae sic mouentur ut solent asellorum,
quis morionis filium negat Cyrtae?
Duae sorores, illa nigra et haec rufa,
Croti choraulae uilicique sunt Carpi.
Iam Niobidarum grex tibi foret plenus
si spado Coresus Dindymusque non esset.

Deutsche Übersetzung:
Cinna, du bist zum Vater von 7 Nicht-Kindern/ unfreien der Marulla gemacht worden.
Denn weder ist irgendeins dein Kind noch das eines Freundes oder Nachbarn.
Aber die auf Betten und Matten gezeugten verraten durch ihre Gesichter die mütterlichen Betrügereien.
Dieser, der mit gekräuseltem Haar als Maure daherkommt, lässt erkennen, dass er ein Nachkomme des Koch Santra ist.
Aber jener mit platter Nase und geschwollenen Lippen ist das Abbild des Ringers Pannychos selbst. Wer weiss nicht, dass das dritte von deinem Müller ist, wer auch immer den triefäugigen Dama sieht und kennt.
Der vierte mit schwulem Gesicht und blasser Miene ist dir von dem Lustknaben Lygdus gezeugt worden. Treib es , wenn du willst, mit deinem Sohn, es ist kein Verbrechen.
Wer leugnet, dass dieser mit wahrlich spitzem Kopf und langen Ohren, die sich so bewegen, wie es die von Eseln zu tun pflegen, der Sohn deines Narren ist.
Die 2 Schwestern, jene schwarz und diese rot, sind von deinem Flötenspieler Crotus, und Carpus deinem Verwaltungssklaven Schon wäre dir die Schar der Niobiden vollständig, wenn Coreus und Dindymus keine Eunuchen wären.

Autor: Heckenpennerus