Latein24.de

Ab Urbe Condita - Buch 01, 08 (Asyl durch Romulus)


(1) Nachdem er die Opferhandlungen gemäß dem Brauch vollbracht hatte und die Menge zur Versammlung zusammengerufen hatte, welche durch keine Sache außer durch Gesetze zu einem Volkskörper zusammenwachsen konnte, erließ er Rechtssatzungen.
(2) In der Überzeugung, dass diese dem bäuerlichen Menschengeschlecht nur dann heilig sein würden, wenn er sich selbst mit Zeichen der Herrschaft ehrwürdig gemacht habe, machte er sich einerseits durch seine übrige Erscheinung, andererseits besonders dadurch, dass er sich zwölf Liktoren nahm, erhabener.
(3) Die einen glauben, dass er dieser Zahl wegen der Anzahl der Vögel, welche in einer Prophezeiung seine Herrschaft angekündigt hatten, gefolgt sei: Ich bin nicht abgeneigt der Meinung derer zu sein, welche glauben, dass sowohl diese Art Amtsdiener von den benachbarten Etruskern - woher die "sella curulis" und woher die "toga praetexta" genommen wurden - als auch die Anzahl selbst von ihnen hergeleitet wurde und dass die Etrusker es so gehalten haben, weil aus zwölf Stadtgemeinden gemeinsam ein Oberkönig gewählt wurde und die einzelnen Stämme je einen Liktor gestellt haben.
(4) Inzwischen wuchs die Stadt, dadurch dass man die einen und die anderen Orte durch Befestigungen einbezog, wobei sie sie mehr im Hinblick auf die zukünftige Menge als mit Rücksicht auf das, was an Menschen damals da war, befestigten.
(5) Dann, damit die Größe der Stadt nicht bedeutungslos sei, eröffnete er, um eine Menschenmenge hinzuzufügen gemäß dem alten Plan von Stadtgründern, welche durch das zu sich herbeirufen einer dunklen und niedrigen Menge die Lüge verbreiteten, dass ihnen Nachkommenschaft aus der Erde entstanden sei, einen Ort als Asyl, welcher nun, wenn man zwischen zwei Hainen herabsteigt, eingezäunt ist.
(6) Dorthin flüchtete aus den benachbarten Völkern eine Menge jeder Art - ohne Unterschied, ob es ein Freier oder ein Sklave war - begierig auf Veränderungen und dies war der Kern für die begonnene Größe.
(7) Als er mit den Kräften schon durchaus zufrieden war, verschaffte er schließlich den Kräften eine beratende Körperschaft. Er ernannte 100 Senatoren, sei es weil diese Anzahl genug war oder weil es nur 100 gab, welcheals Väter gewählt werden konnten. "Väter" wurden sie sicherlich nach dem Ehrenamt genannt und ihre Nachkommenschaft "Patrizier".

Autor: Anna