Latein24.de

Pro Archia Poeta - 12

Lateinisches Original:
12 Quaere argumenta, si qua potes: numquam enim his neque suo neque amicorum iudicio revincetur. Quaeres a nobis, Grati, cur tanto opere hoc homine delectemur. Quia suppeditat nobis ubi et animus ex hoc forensi strepitu reficiatur, et aures convicio defessae conquiescant. An tu existimas aut suppetere nobis posse quod cotidie dicamus in tanta varietate rerum, nisi animos nostros doctrina excolamus; aut ferre animos tantam posse contentionem, nisi eos doctrina eadem relaxemus? Ego vero fateor me his studiis esse deditum: ceteros pudeat, si qui se ita litteris abdiderunt ut nihil possint ex eis neque ad communem adferre fructum, neque in aspectum lucemque proferre: me autem quid pudeat, qui tot annos ita vivo, iudices, ut a nullius umquam me tempore aut commodo aut otium meum abstraxerit, aut voluptas avocarit, aut denique somnus retardit?

Übersetzung:
12 Ciceros Bildung
Du willst wissen, Grattius, warum wir von diesem Menschen so sehr angezogen werden. Weil er uns viel gibt, wo sowohl der Geist sich von diesem Lärm des Forums erholen kann, als auch die vom Gerichtsstreit erschöpften Ohren zur Ruhe kommen. Erwartest du etwa, entweder dass uns zur Verfügung stehen kann, was wir täglich sagen, in so großer Vielfalt der Sachen wenn wir unsere Geister nicht mit der Lehre verfeinern, oder die Geister die Anspannung tragen können, wenn wir sie nicht in derselben Lehre entspannen? Ich aber gestehe, dass ich auf diese Beschäftigungen bedacht war. Andere würden sich schämen, wenn sie sich so in Literatur verbeißen, sodass nichts von ihnen entweder zum öffentlichen Ertrag beigetragen werden kann oder ans Licht der Öffentlichkeit gebracht werden kann.

Autor: schweini04 (Forum)