Latein24.de

Philippica - Buch 4, Kap. 03

Ich lobe, ich lobe euch, Bürger von Rom, weil ihr mit sehr

dankbarer Gesinnung (äußerster Gewogenheit) den Namen des

berühmten jungen Mannes oder viel mehr Jungen begleitet, denn

dessen Taten sind Zeichen der (von) Unsterblichkeit , (nur) sein Name

verweist auf sein Alter. Ich erinnere mich an vieles (An vieles erinnere

ich mich) ,vieles habe ich gelesen , Bürger von Rom : nichts solches

habe ich aus den Erinnerungen aller Jahrhunderte kennen gelernt

(erkannt) : während wir durch die Sklaverei unterdrückt ,während von

Tag zu Tag das Schlechte wuchs, wir keinerlei Schutz hatten, wir

damals die lebensbedrohende verderbenbringende Rückkehr des

Antonius aus Brunsidium fürchteten fasste dieser für alle einen

sicherlich unerwarteten und unangekündigten Plan ,dass er ein

unbesiegtes Heer von der väterlichen Soldaten aufstellte und dass er

der durch sehr grausame Pläne aufgebrachten Zorn des Antonius vom

Verderben des Staates abzuhalten.

Autor: Lisa_87