Latein24.de

In Verrem - Buch 2.4, 109-110, 01

Lateinisches Original:
Non obtundam diutius; etenim iam dudum vereor ne oratio mea aliena ab iudiciorum ratione et a cotidiana dicendi consuetudine esse videatur. Hoc dico, hanc ipsam Cererem antiquissimam, religiosissimam, principem omnium sacrorum quae apud omnis gentis nationesque fiunt, a C. Verre ex suis templis ac sedibus esse sublatam. Qui accessistis Hennam, vidistis simulacrum Cereris e marmore et in altero templo Liberae. Sunt ea perampla atque praeclara, sed non ita antiqua. Ex aere fuit quoddam modica amplitudine ac singulari opere cum facibus perantiquum, omnium illorum quae sunt in eo fano multo antiquissimum; id sustulit. Ac tamen eo contentus non fuit. Ante aedem Cereris in aperto ac propatulo loco signa duo sunt, Cereris unum, alterum Triptolemi, pulcherrima ac perampla. Pulchritudo periculo, amplitudo saluti fuit, quod eorum demolitio atque asportatio perdifficilis videbatur. Insistebat in manu Cereris dextra grande simulacrum pulcherrime factum Victoriae; hoc iste e signo Cereris avellendum asportandumque curavit.


Übersetzung Latein-Deutsch:
Ich werde eure Ohren nicht länger blästigen;
Ich fürchte nämlich schon längst, dass meine Rede unvereinbar mit dem Gerichtsgebrauch und dem täglichen Sprachgebrauch zu sein scheint.
Das sage ich nur, dass diese älteste Ceres selbst, die Religiöseste, die Vornehmste aller Götter, welche bei allen Geschlechtern und Stämmen angebetet werden, von Gaius Verres aus ihren Tempeln und den Opferstätten entfernt worden ist.
Wenn ihr nach Henna gekommen seid, habt ihr die Statue der Ceres aus Marmor und in einem anderen Tempel die der Proserpina gesehen.
Diese sind sehr groß und sehr berühmt, aber noch nicht so alt.
Aus Bronze war diese Gewisse mit Ansehen und einziger künstlerischer Vollendung mit den Fackeln, uralten, von all denen, die in diesem Heiligtum sind, bei weitem das Älteste;
Er entfernte es.
Und damit war er noch nicht zufrieden. Vor dem Tempel der Ceres in einem geräumigen Vorhof sind zwei Statuen, eine der Ceres, die andere von Triptolemus, sehr schön und sehr groß.
Die Schönheit bedeutete Gefahr, die Größe bedeutete Rettung, weil deren Abtransport und Demontage sehr schwierig schien.
In der rechten Hand der Ceres stand ein Götterbild der Victoria, sehr schön gemacht;
Dieses ließ er von der Statue herunternehmen und abtransportieren.

Autor: dini99