Latein24.de

De Re Publica - Buch 1, Kap. 34, 2

Lateinisches Original:
(Laelius) 'non solum ob eam causam fieri volui, quod erat aequum de re publica potissimum principem rei publicae dicere, sed etiam quod memineram persaepe te cum Panaetio disserere solitum coram Polybio, duobus Graecis vel peritissimis rerum civilium, multaque colligere ac docere, optimum longe statum civitatis esse eum quem maiores nostri nobis reliquissent. qua in disputatione quoniam tu paratior es, feceris—ut etiam pro his dicam—si de re publica quid sentias explicaris, nobis gratum omnibus.'

Deutsche Übersetzung:
Laelius sagt: " ... nicht allein dieses Grundes wegen wollte ich, dass es geschieht, weil es billig ist, dass hauptsächlich der erste Mann des Staates über den Staat spricht, sondern auch, weil ich mich erinnerte, dass du sehr häufig mit Panaetius gewöhnlich in Gegenwart von Polybius - den zwei bei weitem in politischen Dingen erfahrensten Griechen - diskutierst und, dass du Vieles sammelst und lehrst, dass der weitaus beste Zustand der Bürgerschaft derjenige sei, den unsere Vorfahren uns hinterlassen hätten.

Autor: Carowallus