Latein24.de

De Imperio Cn. Pompei - 06


Nun seht ihr, worum es geht: Jetzt entscheidet, was man tun muss. Es scheint mir, dass zunächst über die Art des Krieges, dann über sein Ausmaß, dann über den zu wählenden Feldherren geredet werden muss. Die Art des Krieges ist von der Art, dass der Eifer eure Gemüter ihn zu führen besonders aufregen und entflammen muss: In diesem Krieg geht es um den Ruhm des römischen Volkes, welcher [euch] von euren Vorfahren, wenn schon groß in allen Dingen, dann besonders im Militärwesen übertragen wurde; es geht um das Wohlergehen der Bundesgenossen und Freunde, für das eure Vorfahren viele große und schwere Kriege geführt hatten; es stehen die sichersten und größten Steuergebiete des römischen Volkes auf dem Spiel, nach deren Verlust ihr sowohl den Schmuck des Friedens [Wohlstand] as auch Mittel für die Kriegsrüstung vermisst; es geht um das Wohl vieler Bürger, um welches ihr euch sowohl um ihrer selbst als auch des Staates wegen sorgen müsst.

Autor: wiseguy