Latein24.de

De Finibus - Buch 1, 16


Jener schätzte, dass die Atome, die so genannten, das sind unteilbare Körper wegen der Dichtheit, in der unbegrenzten Leere, in der nichts weder am höchsten, noch am tiefsten, nich dazwischen, noch zu innerst, noch außerhalb sei, sich so rasch bewegen, dass sie durch Zusammenstöße untereinander haften bleiben, aus welchem dieses alles geschaffen wurde, welches sei und welches wahrgenommen werde. Man müsse sich diese Bewegung der Atome nicht vom Anfang an sondern aus der ewigen Zeit aus vorstellen.

Autor: Claudio