Latein24.de

De Finibus - Buch 1, 11

Was muss man in einem Leben so sehr untersuchen wie alle philosophischen Fragestellungen und besonders das, was in diesen Büchern untersucht wird, was das letzte, äußerste und höchste (Ziel eines Handelns) ist, worauf sich alle Ratschläge des guten Lebens und richtigen Tuns ausrichten müssen. Welches Ziel soll die Natur als das höchste von allen erstrebenswerten Dingen verfolgen, was vermeidet sie als das höchste Übel? Deshalb, weil unter den Gelehrten die größte Meinungsverschiedenheit über diese Frage besteht, wer könnte daher glauben, dass es mit meiner Würde, die mir jeder zuteilt, unvereinbar ist zu untersuchen, was in jedem Amt des Lebens das beste und wahrhaftigste ist?

Eingereicht von: Cäsar666