Latein24.de

Carmen - 04

Ihr Gastfreunde, jener Kahn den ihr seht, sagt, daß er das schnellste unter den Schiffen war; kein Ansturm irgendeines schwimmenden Schiffes konnte überholen, sei es, daß es nötig war durch die Ruder oder durch das Segel zu fliegen (schnell zu fahren); und dieser (Kahn) leugnet, daß die Küste der bedrohenden Adria dies leugnet oder die Kykladen-Inseln und das berühmte Rhodos und das schreckliche thrakische Propontis oder die finstere pontische Bucht (Schwarzes Meer), (dort) wo dieses spätere Schiff vorher ein belaubter Wald (Baum) war: denn er (Wald) gab mit sprechendem Laub ein Säuseln auf dem cytorischen Höhenzug von sich; auf dem cytorischen Bergrücken nämlich gab das Laubwerk oft durch sprechen ein Säuseln von sich; auf dem cytorischen Bergrücken nämlich, der spricht, gab das Laubwerk oft ein Säuseln von sich. Oh pontischer Amastris und buchsbaumtragender Cytorus, dir war und ist dieses (Schiff) sehr bekannt, hat der Kahn gesagt; seit Anbeginn, sagt er, stand er auf deinem Gipfel, tauchte die Ruder in deine Wasserflächen, und dann hat er den Herrn (Schiffsbesitzer) durch so viele zügellose Meere getragen, sei es, daß der Wind von links oder rechts rief (wehte) oder daß der günstige/ gewogene Iupiter gleichzeitig in die Segel gefallen ist (geblasen hat); und nicht irgendwelche Gelübde sind den Ufergöttern gemacht worden, als er (der Kahn) vom sehr entfernten Meer bis zu diesem klaren See kam. Aber dieses war früher (ist vergangen): nun verborgen, altert er in Ruhe und weiht sich dir Zwilling Castor und des Castors Zwilling (Pollux).

Autor: simius